Software Stack

Software Stack
OCPP

Der Software Stack enthält bereits den gesamten Protokollablauf des Smart Charging (zwischen Ladestation und Backend) nach OCPP und unterstützt damit die schnelle Entwicklung von intelligenten AC- oder DC Ladestationen.

Der Software Stack enthält bereits den gesamten Protokollablauf des Smart Charging (zwischen Ladestation und Backend) nach OCPP und unterstützt damit die schnelle Entwicklung von intelligenten AC- oder DC Ladestationen.

Intelligente Ladekommunikation mit OCPP

Autofahrer erwarten einen reibungslosen Ablauf beim Laden ihrer E-Fahrzeuge. Damit Fahrzeug und Ladesäule harmonieren, müssen Software und Hardware perfekt aufeinander abgestimmt sein. CarMedialab entwickelt hochmoderne Technik für die normgerechte Kommunikation zwischen Ladesteuerung und Fahrzeug.

Warum OCPP?

Sehr kurze Implementierungszeit

Sehr kurze Implementierungszeit des Software Stacks.

Hohe Qualität

Hohe Qualität durch vielfach erprobte Anwendung.

Zeit und Kosten sind planbar

Nutzen Sie unsere Erfahrung, anstatt einen teuren und langwierigeren Weg zu durchlaufen.

Risiken minimieren

Anbindung an zahlreiche Backends sind bereits erfolgt.

Unabhängig

Durch Erwerb des Quellcodes ist es jederzeit möglich, selbständig und ohne CarMedialab weiterzuarbeiten

Ihr zuverlässiger Partner

Unser Software Stack ist weltweit im Einsatz und getestet.

Alles in einem Paket

Sie erwerben eine Firmenlizenz. Diese berechtigt Sie, die Software auf Ihrer Hardware zeitlich, regional und mengenmäßig unbegrenzt als Teil Ihres Produktes zu nutzen und zu verkaufen, allerdings nicht exklusiv.

Sie erhalten den Quellcode. Als Programmiersprache wird C/ C++ verwendet – als Plattform Embedded Linux und x86 Linux.

Ein gültiger Wartungsvertrag berechtigt Sie dazu, Updates zu Fehlerbehebungen, Optimierungen und mehr zu erhalten. Falls neue Versionen der zugrundeliegenden Standards vom OCPP Protocol oder ISO 15118 / IEC 15118 verabschiedet werden und Sie einen gültigen Wartungsvertrag haben, können Sie ein Upgrade erwerben.

Komponenten

Der Lieferumfang des Software-Stack OCPP (Open Charge Point Protocol) besteht aus einer Zusammenstellung von Source-Code, Bibliotheken und Skripten. CarMedialab entwickelt fortlaufend – damit die OCPP Software immer den neuesten Anforderungen entspricht.

Technische Daten

  • OCPP 1.6
  • OCPP 2.0.1

Empfehlungen für das Testen des Stacks

Es gibt öffentlich zugängliche Test Backends für OCPP, z.B. Eurisco, SteVe und natürlich immer das CarMedialab-Backend.

Mindestanforderungen an Ihre Plattform

  • 500 MHz Microcontroller ARM, x86
  • 64 MB RAM-Speicher
  • 1 GB NAND-Flash-Speicher
  • Linux-Kernel 3.7 Linux-Kernel ist obligatorisch, kompilieren des Stacks für Bare Metal Mikrocontroller wird nicht unterstützt
  • gcc and g++ with C++11
  • bash 4.3.48
  • OpenSSL 1.1.1 2020

Smart Charging im Einsatz

Software für Ladekommunikation und -steuerung hier eingesetzt in Pantographen.

Eine Auswahl unserer Kunden

Wir sind Mitglied bei der Open Charge Alliance.

Von Anfang an – Ihr erfahrener Partner

CarMedialab ist ein Pionier im Bereich Smart Charging. Schon vor mehr als 10 Jahren waren wir an der ersten Entwicklung eines „Powerline“-basierten Smart-Charge-Kommunikationsprotokolls beteiligt.

Wir liefern die passende Software – für konduktive und induktive Ladevorgänge. Ihr Vorteil: Alle Komponenten sind vielfach erprobt, im Einsatz und die Systeme sind sofort lieferbar.

FAQ

Open Charge Point Protocol

In verbreiteter Ladetechnologie findet der OCPP-Standard Version 1.6 die meiste Verwendung. Version 2.0.1 ist die Weiterentwicklung dessen und beschreibt den aktuellen Stand des Protokolls.

 

Mehr Informationen dazu finden sie hier: https://www.openchargealliance.org/protocols/ocpp-201/

Als OCPP compliant, also als OCPP-konform, lassen sich all diejenigen Systeme beschreiben, deren Kommunikationsschnittstellen mit dem OCPP-Standard kompatibel sind. Folglich ist es möglich unterschiedliche Ladepunkte mit unterschiedlichen zentralen Systemen zu verknüpfen, solange alle OCPP konform entwickelt wurden.

 

Um diese Kompatibilität zu anderen Systemen zu verifizieren, nimmt CarMedialab regelmäßig an sogenannten Testivals teil. Dabei werden alle Funktionen unseres Produkts nach Ihrer standardgemäßen Umsetzung untersucht und validiert.

Mit einem gültigen Wartungsvertrag haben Sie Anspruch auf Updates für Fehlerbehebungen, Optimierungen und mehr. Sollte eine Aktualisierung des OCPP-Standards verabschiedet werden, können Sie ein Upgrade erwerben.

Sie erhalten die neuesten Installationen mit V1.6 oder V2.0.1. Der OCPP-Stack unterstützt JSON. Sie können die Software-Stacks von CarMedialab mithilfe öffentlich verfügbarer Test-Backends für OCPP (z.B. check Eurisco) testen.

Bitte fragen Sie den Preis direkt bei Frau Farzaneh.Etminanmehr@carmedialab.com an.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Integration der Geräte oder des Stacks.

Sie erhalten eine Unternehmenslizenz, den Quellcode und die Bibliotheken. Diese berechtigen Sie zur Nutzung der Software auf Ihrer Hardware.


Wichtig: Sie dürfen die Software selbst nicht weiterverkaufen.

Möchten Sie wissen, ob wir zu Ihrem Unternehmen passen?

Wir freuen uns, Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren

Farzaneh Etminanmehr
farzaneh.etminanmehr@carmedialab.com

Chatten Sie mit Farzaneh, indem Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen:

Das könnte Sie auch interessieren

Softwarestack ISO15118, ISO 15118

Software Stack ISO 15118

Damit Fahrzeug und Ladesäule harmonieren, müssen Software und Hardware perfekt aufeinander abgestimmt sein.

MOBILEcharge: electric buses charging management

Lademanagement

Intelligent E-Busse laden mit MOBILEcharge

Vehicle Health Management

Optimierte Fahrzeuge durch Vehicle Health Management

Smart Charging-News

Diagram in comparison: electricity vs. hydrogen as power source for vehicles powered by renewable power sources

Elektrizität im Vergleich zum Wasserstoff

Um ein emissionsfreies Auto in Bewegung zu setzen, braucht man Energie. Diese Energie können wir aus der Sonne oder Wind gewinnen und in Batterien speichern, die wir dann für den Antrieb unserer Autos nutzen können. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber warum nicht den einfacheren Weg wählen: mit wenigen Schritten von der Energiequelle zum Verbraucher.

Mehr Lesen

Kontakt

Mit dem Absenden stimmen Sie unserer Datenschutzvereinbarung zu.