Public Transport

Vehicle Health
Management

Frühzeitig werden Probleme aus dem Fahrzeug im Bus und in der Zentrale gemeldet und dem Fahrer die richtige Hilfestellung gegeben. Durch umfassendes Fahrzeugmonitoring im laufenden Betrieb kann sich der Disponent selbst ein Bild von der Situation im Bus machen. Unerwartete Ausfälle werden dadurch vermieden und damit die Verfügbarkeit der Fahrzeuge erhöht. Die gesamte Flotte kann dadurch effektiver und kundenfreundlicher eingesetzt werden.

MOBILEvhm: Optimierte Fahrzeuge

Mit MOBILEvhm haben Sie den Zustand Ihrer Fahrzeugflotte jederzeit im Blick unabhängig von Hersteller und Antriebsart. Fehlermeldungen aus den Fahrzeugen werden frühzeitig erkannt, analysiert und an den Fahrer als Hilfestellung weitergegeben. Hiermit unterstützen Sie nicht nur den Fahrer, sondern auch Ihren Disponenten und Ihre Werkstatt, da nun detaillierte Informationen über die Verfügbarkeiten und Reparaturbedarfe Ihrer Fahrzeuge in Echtzeit zur Verfügung stehen. Hierdurch wird das Risiko an unvorhergesehenen Fahrzeugausfällen minimiert, die Servicequalität für den Kunden gesteigert und Kosten eingespart.

Warum MOBILEvhm?

Vermeidung von unvorhergesehenen Fahrzeugausfällen

Echtzeit-Fehlerbenachrichtigungen und historische Berichte helfen Ihnen, Ausfälle zu vermeiden. Ihr Betriebshof-Management-Team kann aus der Ferne entscheiden, Ihre Fahrzeuge aus dem Verkehr zu ziehen oder für die Wartung einzuplanen.

Echtzeit-Monitoring

Profitieren Sie von der Echtzeitansicht im Vehicle-Control-Board.

Integrierte herstellerübergreifende Darstellung

Grafische Dashboards für Fahrzeugkennzahlen.

Digitale Fahrzeughistorie

Detaillierte Fahrzeuganalyse im laufenden Betrieb und Fahrezughistorie.

Automatisierte Arbeitsaufträge

Erhöhte Effizienz durch automatisierte Erstellung von Arbeitsaufträgen.

Batterieausnutzung

Keine Fahrtausfälle aufgrund leerer Batterie bei Elektrobussen.

Die Performance der Fahrzeugflotte stets im Blick

Fahrzeug-Monitoring im laufenden Betrieb

Mit einem Fahrzeug-Monitoring-System haben Sie die gesamte Busflotte und deren Performance im Blick, sowohl Ihre Diesel- als auch Ihre Elektrobusse. Herstellerunabhängig. Im aufgezeichneten Webinar erfahren Sie in einer Livedemo, wie Sie durch Einsatz von MOBILEvhm die Leistung Ihrer Fahrzeuge steigern können.

Funktionen

FINDEN SIE DEN PASSENDEN ANBIETER

Empfehlungen für Fahrzeugausschreibungen

Nutzen Sie gerne unsere Empfehlung für Fahrzeugausschreibungen, um Ihre Flotte für zukünftige Datenanwendungen zu rüsten.

Sie sind an weiteren Dokumenten interessiert? Besuchen Sie unseren Downloadbereich.

Finden Sie Ihre Lösung dank unserer Erfahrung​

Unsere Produkte im Einsatz

Erfolgreiche Kooperationen mit

Möchten Sie wissen, ob wir zu Ihrem Unternehmen passen?

maximilian portrait interested

Wir freuen uns, Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren

Maximillian Haag
maximilian.haag@carmedialab.com

Chatten Sie mit Maximillian, indem Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen:

Das könnte Sie auch interessieren

Fahrerassistenz

Assistenzsystem für optimiertes Fahren

MOBILEcharge: electric buses charging management

Lademanagement

Intelligentes Lademanagement​

Public Transport-News

bus charging in station

Reibungsloses Zusammenspiel

In diesem interessanten Artikel in der Regionalverkehr geht es um die unerlässliche Interoperabilität und die Verflochtenheit der verschiedenen Systeme in der E-Mobilität.

Mehr Lesen

Kontakt

Mit dem Absenden stimmen Sie unserer Datenschutzvereinbarung zu.

Webinar-Video

Um den Weblink zu erhalten, füllen Sie bitte das Formular aus

In diesem Webinar-Video wird erklärt, wie Sie die Performance Ihrer Fahrzeugflotte stets im Blick haben können.

Informationen zum Webinar-Video

Kategorie

MOBILEvhm

Plattform

YouTube

Dauer

47:57 Minuten

Empfehlungen für Fahrzeugausschreibungen

Um den Downloadlink zu erhalten füllen Sie bitte das Formular aus

In einer kompakten Darstellung erfahren Sie alles, was Sie über die Ausschreibung zum Lademanagementsystem wissen müssen.

Informationen zum Dokument

Kategorie

PDF

Dateigröße

135 KB

Seitenanzahl

5