Skip to main content

Optibus steigt in Zusammenarbeit mit CarMedialab im Bereich Smart Charging ein

Optibus, eine führende Softwareplattform für die Planung und den Betrieb effizienter und nachhaltiger öffentlicher Verkehrsnetze, hat eine neue Initiative gestartet, um die bestehenden Silos zwischen der Planung von Elektrobusnetzen und dem Ladebetrieb zu durchbrechen. Optibus wird mit CarMedialab, dem führenden Anbieter für Lademanagement im öffentlichen Nahverkehr, zusammenarbeiten, um eine End-to-End-Lösung für das E-Mobilitätsmanagement auf den Markt zu bringen, die intelligenteres Laden und qualitativ hochwertigere, kostengünstigere E-Mobilitätsnetze ermöglicht. Die Herausforderung der isolierten EV-Prozesse Die isolierte Natur der Betriebsabläufe von Elektrofahrzeugen ist zu einer der größten Herausforderungen bei der Planung und dem Betrieb von Elektrobusdiensten geworden. Die Ladevorgänge, die Spitzenlastabschaltung, Lastverschiebung, Energieverbrauch und -preise sowie den Ladestatus umfassen, werden mit spezieller intelligenter Ladesoftware überwacht und gesteuert. Gleichzeitig wird die Routenplanung und Disposition für Elektrobusse mit einer eigenen Software für die Disposition von Elektrobussen durchgeführt. Die Auswirkungen auf die Dienste Diese Silos schränken die Sicht der Betreiber darauf ein, wie Routen und Fahrpläne mit dem Ladebedarf übereinstimmen und sich darauf auswirken – und umgekehrt. Infolgedessen kann es sein, dass bei der Entwicklung von Diensten wichtige Aspekte des Ladens, wie Batteriestatus und Kosten, nicht berücksichtigt werden. Die Lücke schließen: integrierte intelligente Ladelösung Durch die Kombination der künstlichen Intelligenz und der Optimierungsalgorithmen von Optibus wird sichergestellt, dass die Pläne funktionsfähig und kosteneffizient sind. Gemeinsam mit der Fähigkeit von CarMedialab, die Ladevorgänge in Echtzeit zu überwachen, Warnmeldungen über Ladevorgänge zu senden und Prozesse zu automatisieren, umfasst die integrierte Lösung Ladepläne, Energiebedarfsprognosen, Kosteneinsparungen durch Spitzenverschiebung und die Integration von Berichten. Vorteile für verschiedene Interessengruppen Insgesamt wird die ganzheitliche E-Managementlösung einer Vielzahl von Interessengruppen, darunter Agenturen, Betreibern, Depotmanagern, Anbietern von Betriebssystemen, Energieversorgern, Stadtplanern, Regierungsbehörden und Aufsichtsbehörden, ein neues Maß an Transparenz darüber verschaffen, wie sich Lade- und Servicepläne gegenseitig beeinflussen. Dies wird die Branche in die Lage versetzen, datengestützte Entscheidungen über die Planung, den Betrieb und die Umsetzung von Änderungen an Elektrobusnetzen zu treffen.Die Entwicklung von intelligenten Ladestrategien ist für viele Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel Neuland. Wir sind stolz darauf, mit CarMedialab, einem erfahrenen und bahnbrechenden Marktführer in diesem Bereich, zusammenzuarbeiten, um unseren Kunden ihre praktische Erfahrung und Technologie zur Verfügung zu stellen und den gesamten Lebenszyklus des E-Managements zu vereinfachen”, sagt Lior Krupsky, Leiter der Abteilung Strategische Partnerschaften bei Optibus. „Wir kennen Optibus schon seit Jahren, aber durch unsere neuen gemeinsamen Projekte haben wir gelernt, wie gut wir uns gegenseitig ergänzen. Es ist spannend, gemeinsam am globalen Rollout unseres intelligenten Lademanagements zu arbeiten”, sagt Heiko Bauer, CEO von CarMedialab.
Über Public Transport
Um den Blick in Ihre Busflotte zu verbessern, haben wir in Zusammenarbeit mit der INIT, dem weltweit führenden Anbieter von integrierten IT-Lösungen im Öffentlichen Verkehr, Lösungen entwickelt. Die Daten aus Ihren Fahrzeugen und Ladestationen werden für Sie nutzbar.
Leandro Campo
Ich freue mich, Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren